Montag, Mai 30, 2016

OOTD - Cadbury World

Hallo ihr da draußen,

das heutige Outfit hatte ich am gestrigen Tage an, als ich mit ein paar Freunden einen Ausflug  zu Cadbury World gemacht habe. Für alle die nicht wissen worüber ich rede : Cadburry ist sozusagen die Britische Version von Milka und Cadbury World ist die Schokoladen Manufaktur die zur hälfte zu einer Touristen Attraktion umgewandelt wurde. Kurz gefasst : wir haben unsere Tag damit verbracht uns wie 6 Jährige zu fühlen und Schokolade zu essen- ein perfekter Tag.

Mein Outfit war dem Anlass entsprechend eher lässig und gemütlich. Wie ich wahrscheinlich inzwischen in jedem Outfit post seit Wochen erwähne, hab ich "formale" , enge usw. Kleidung satt bzw. was anderes als gemütlich ist echt nicht drin. Dass heißt aber nicht das es langweilig werden darf.
Jedenfalls zurück zum heutigen bzw gestrigen Outfit.
Passend zu meiner eher gemütlichen Stimmung nähere ich mich auch immer mehr wieder dem Hippie Look an. Ob der sich in diesem Outfit wiederspiegelt, nun gut darüber lässt sich streiten und meiner Meinung ist ein wenig Hippie feeling durchaus vorhanden. Aber letzten Endes ist doch alles Auslegungssache. Ich würden diesen Look als einen sportlichen vintage Look mit einem Hauch von Hippie flow bezeichnen. Was meint ihr ?

. . . Blouse-Urban Outfitters // Top-New Look // Trousers- No Name // Bag-C&A //

Sonntag, Mai 29, 2016

OOTD - Vale Ball

Hallo ihr da draußen,

heute gibt es mal nach langer Zeit ein Outfit das ein bisschen "fancier" ist. Anders gesagt ich war am Freitag auf einer art Ball und heute zeige ich euch was ich dafür anhatte.

Um ehrlich zu sein bin ich im nachhinein wirklich stolz auf meinen Look, denn ich habe ihn mehr oder weniger spontan zusammen gemixt. Das Kleid hatte ich auf gut Glück bestellt, da ich zu dem Zeitpunkt Zeitmangel zum ordentlichen Kleider shoppen hatte, und habe einfach gehofft das es gut aussehen wird. Die Schuhe hatte ich im Sale bei New Look ergattert und mein eigentlicher Grund sie zu kaufen war dass sie nur 10 Pfund gekostet haben, perfekt gepasst haben und ich somit einfach nicht wieder stehen konnte. Letzten Endes war es wirklich gut, dass ich sie gekauft habe, denn sonst hätte ich wirklich eine Schuh-Krise durchleiden müssen. Ich hatte vor dem eigentlichen Abend nicht mal zeit zu checken ob es passt, ich habe einfach gehofft.

Was mein Make-up und Haarstyling angeht, dass ist auch eine witzige Geschichte.
Ich habe mich mit zusammen mit einer Freundin fertig gemacht und aufgrund einiger Bus-Verspätungen, hatten wir am Ende nur knapp 40 Minuten um uns fertig zu machen. Hinzu kam für mich, dass ich sowohl ihr als auch mein Augen Make-up gemacht habe und letzten Endes nur 2 Minuten für meine Haare hatte. Eigentlich hatte ich überlegt sie hoch zu stecken, aber letzten Endes hat die Zeit nur gereicht um meinen Zopf aufzumachen und gefühlte 10 Tonnen Haarspray drauf zu sprühen. Glaubt mir ich war noch nie so froh darüber, dass ich meine Haare am Vorabend geflochten hatte, wie in diesem Moment.

Ich für meinen Teil muss sagen, von all den Outfits die ich bis jetzt auf Bällen anhatte, ist dieser hier definitiv mein Favorit.
Was mir am Besten an dem ganzen Outfit gefällt, ist das mich das Kleid an die 60er Jahre erinnert und ich gestehe , ja ich habe mich zwischendurch wie Marilyn Monroe gefühlt.

Ich hoffe ihr hattet auch alle ein so wundervolles Wochenende.
xoxo eure Lou


P.s. bitte entschuldigt die Foto Qualität! Aufgrund des bereits erwähnten Zeitmangels, haben wir die Fotos zwischen Tür und Angel mit dem Handy gemacht.


. . - Kleid-Asos // Shoes- New Look //

Donnerstag, Mai 26, 2016

OOTD - Night out with friends

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mein gestriges Outfit für euch welches ich am Abend anhatte, als ich mit ein paar Freunden essen war um den Geburtstag einer Freundin zu feiern.
Es war wirklich schön mal wieder was innerhalb der Woche zu unternehmen, da ich das gefühlt schon ewig nicht mehr gemacht habe.
Da ich diese Woche eher in einer relaxten Stimmung bin, was meine Looks angeht, aber dennoch Schick aussehen wollte, ist mein Outfit ein Mix aus Eleganz und Gemütlichkeit geworden.
Ich bin ganz ehrlich, ich liebe das Outfit. Es ist einfach eines dieser Outfits die sich anfühlen wie ein Pyjama wenn man sie trägt, aber dennoch elegant und nicht nach Schlafzimmer aussehen.... na gut zu mindestens nicht zu sehr... aber eigentlich ist das doch nicht schlechtes. Meiner Meinung nach kann man einen Pyjama auch als Outfit rocken, und das ist auch noch bequem dazu.

Ich freue mich jedenfalls wie immer über eure Meinungen. :-)
Ich wünsche euch allen noch eine wundervolle restliche Woche,
xoxo eure Lou


. . . Top-BikBok // Trousers-H&M // Cardigan- Asda // Shoes-Converse // Bag-C&A

Sonntag, Mai 22, 2016

OOTD - Rocking in the rain

Hallo ihr da draußen,

wie geht es euch so ? Wie war eure Woche so ? Trotz der Tatsache das ich zwei Examen hatte, war meine Woche wirklich perfekt. Ich hoffe wirklich eure war genauso schön.

Überraschung, überraschung heute gibt es wieder ein Outfit of the day von mir.
Wer hätte das gedacht haha.

Das Outfit hatte ich gestern für einen Mädelstag in der Stadt an. Was mich selbst ein wenig überrascht ist wirklich, dass ich einen Rock anhatte, denn ihr müsst wissen das ich aktuell nicht ganz so verrückt nach Röcken bin, da ich in der Schule fast täglich einen anhabe.
Da ich gestern allerdings noch weniger lust auf eine meiner Jeans-Hosen hatte, musste es dann eben doch ein Rock sein. Mir gefällt das Outfit aber wirklich gut.  Vor allem dieser etwas rockige Touch, den es irgendwie hat, mag ich sehr.  Es ist einfach mal wieder was anderes.
Das Outfit war für den Tag wirklich perfekt, abgesehen davon das es nicht zu dem Regen gepasst hat.
Ich meine nicht das es kalt oder unpraktisch war, nein nein sondern es hat einfach nicht so gut zum Regen gepasst vom Aussehen her. Es gibt einfach Outfits die passen zu regnerischem Wetter und manche eben auch nicht. Mein gestriges Outfit ist irgendwo in der Mitte, also ist es noch okay, aber ich hätte es auch besser machen können. Dennoch liebe ich das Outfit, also belassen wir es dabei.

. . . . T-shirt-Forever21 // Skirt-H&M // Cardigan-Asda(George) // Denim West-1982 // Shoes-Converse // Bag-C&A

Samstag, Mai 14, 2016

OOTD - Casual saturday

Hallo ihr da draußen,

habt ihr heute auch den ESC geguckt ? Ich für meinen Teil habe nur das Voting gesehen, da ich relativ spät nach Hause gekommen bin und auch wenn es nur halb so viel Spaß macht das Voting zu sehen, wenn man die Songs nicht gehört hat, ich musste einfach meine Tradition aufrecht erhalten und wenigstens das Ende des ESC's schauen. Ich gucke ihn eigentlich gerne, aber ich finde es grausam wie politisch er doch ist. In erster Linie sollte es darum gehen als Gemeinschaft Musik vorzustellen die das jeweilige Land präsentiert, einfach um Europa besser kennenzulernen und als Gemeinschaft zusammen zuwachsen, aber stattdessen geht es im Hintergrund nur um politisches Zeug und Nachbarländer schustern sich gegenseitig Punkte, unabhängig von der erbrachten Leistungen, zu. Und wie politisch der ESC ist, kann man allein schon  an der deutschen Punktzahl sehen haha.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht was wir dieses Jahr für einen Song hatten und ob er wirklich so schlecht war, aber 11 Punkte und der letzte Platz sprechen da doch ziemlich für sich... ja dieses Jahr haben wir echt verkackt. Und seien wir mal ehrlich, so sehr wie momentan alle europäischen Länder genervt sind von der deutschen Politik ist das auch kein Wunder. Aber seien wir mal ehrlich politisch läuft es aktuell auf der ganzen Welt alles andere als Rund und wir als junge Generation sollten uns bewusst sein das wir aufpassen müssen was wir tuen um schlimmeres zu vermeiden, denn was wir nie vergessen sollten ist, wir sind die Zukunft. Erwachsene können scheiße bauen ja, aber wir sind die Erwachsenen von Morgen und es liegt an uns die Richtung zu ändern. Wir müssen nur daran glauben.
Und wo wir gerade dabei sind, wisst ihr was ich dieses Jahr wirklich schön fand ? Das ich das Gefühl hatte das der Wunsch nach Frieden und Liebe relativ oft geäußert wurde während des ESC's oder zu mindestens häufiger als die letzten Jahre. So habe ich es zu mindestens empfunden, aber vielleicht seht ihr das ja ganz anders ?
Mehr Frieden brauchen wir haben wirklich nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt.
Glauben kann ich es aber immer noch nicht das wir tatsächlich wieder an einem Punkt angelangt sind wo wir selbst in Europa für Frieden bitten müssen da er nicht in ganz Europa vorhanden ist.
Aber wie ich schon bereits gesagt habe, wir sind die Generation von morgen und auch wenn wir noch jung sind, wir können eine menge bewegen alleine schon mit dem glauben an ein besseres morgen.


Jetzt aber genug von politischen Gedanken und ESC Gerede.
Heute habe ich nämlich wieder ein Outfit für euch. Mir persönlich gefällt es wirklich gut, auch wenn ich gestehen muss, dass ich doch etwas zu dünn angezogen war und mich meine Schuhe zwischen zeitlich umgebracht haben, Ich muss dazu nämlich sagen, ich hatte sie von 11.45- 22.00 Uhr an und ihr könnt euch nicht vorstellen, was für ein schönes Gefühl es war sie endlich am Ende des Tages auszuziehen. Dennoch liebe ich sie.


aaaaaaa aaaaaaaa 2 aaaaaa 5 aaaaaaaaaa 4 Jacket-Urban Outfitters // Shirt- New Look // Trousers (originally without holes )- Bonprix // Shoes-H&M // Bag-C&A

Freitag, Mai 13, 2016

OOTD - Keeping it simple

Hallo ihr hübschen,

wie geht es euch ? Wie war eure Woche ?
Meine Woche war, trotzt der Tatsache das es mit meinen Klausen los ging, echt gut. Vor allem weil es endlich auch in England warm geworden ist, und auch wenn wir alle zwei Tage ordentlich Regen habe, damit lässt sich leben solange es nicht kalt ist haha.
Aber es war auch einfach so eine schöne Woche, es gibt nicht mal einen speziellen Grund, sie war einfach schön.

Zur Einleitung ins Wochenende war ich heute nachmittag ein bisschen im Stadtzentrum unterwegs.
Mein Outfit war dementsprechend eher gemütlich und simpel , letzteres lag aber eher daran dass ich nur 10 Minuten hatte um mich fertig zu machen, dennoch wollte ich es euch nicht vorenthalten.
Der Hauptgrund warum ich euch dieses Outfit zeige ist allerdings die Hose. Ich habe sie bereits im Februar in einem super süßen vintage online Store ergatter wo es lauter 50er Jahre Kleidung gibt.
Bei der Hose war es wirklich liebe auf den ersten Blick. Ich kann mir vorstellen das sie für den ein oder anderen vielleicht ein bisschen zu kindlich ist mit den Schleifen auf der Rückseite und der Kirsche vorne, aber mir gefällt sie. Ich finde es einfach süß.
Jetzt aber auch genug Gerede meinerseits, ich bin nämlich Todmüde und habe morgen einen langen Tag vor.

Ich hoffe ihr hattet auch alle eine wundervolle Woche und werdet ein ebenso schönes Wochenende haben. Wenn ihr Lust habt könnt ihr ja mal berichten was ihr so geplant habt, ich freue mich über eure Pläne zu lesen ! Was ich so getrieben habe werde ich euch dann die Tage auch noch erzählen, spätestens beim nächsten Outfit Post. ;-)
Und wo wir jetzt beim Thema Outfit sind, hier endlich mein heutiges Outfit für euch :


. . . Top-H&M // Shoes-Converse // Bag-C&A // Denim West orginially Jacket-H&M

Samstag, Mai 07, 2016

OOTD - Alive

Hallo ihr da draußen,

war bei euch heute auch so wundervoll warmes Wetter ? Bei uns ist endlich der Frühsommer bzw der warme Frühling eingetroffen,und obwohl es heute den halben Tag geregnet hat, hatten wir das beste Wetter seit Jahre. Es war einfach konstant warm die letzten Tage über und es ist einfach Erholung pur nicht frieren zu müssen, wenn man sich aus dem haus wagt.

Dementsprechend habe ich heute auch ein relativ luftiges und sommerliches Outfit angezogen.
Ich hab mich so gefreut, denn das Shirt welches ich trug, liegt seit Januar in meinem Schrank und es war die letzten Monate einfach viel zu kalt um es anzuziehen. Umso mehr habe ich mich gefreut es heute endlich mal ausführen zu können. Genauso schön war es auch, endlich mal wieder meine Favoritin meine ripped Jeans Hosen anzuziehen.
Ich finde das ganze Outfit hat etwas 80er / 90er Jahre mäßiges, aber spiegelt meinen Style auch ganz gut wieder. Und es war das mit Abstand beste Outfit für das heutige Wetter.


aaaaa 3 aaaaa aaaa 2 Hoodie jacket- H&M // Denim West which is originally a jacket- H&M // Shirt- Miss Selfridge // Trousers - Bonprix (originally without holes) /7 Shoes- Cconverse // bag- C&A // Earings- New Look

Sonntag, Mai 01, 2016

OOTD - LONDON babyy

Nach Monaten und unendlichem hin und her, habe ich es endlich endlich nach London geschafft.
Ihr könnt euch sicherlich vorstellen  wie sehr ich mich gefreut habe, als ich dann gestern endlich da war!
Wenn man schon nach London fährt, muss natürlich auch das Outfit stimmen. Ich hatte die Teile die ich auch anziehen wollte, auch schnell beisammen. Das ich die Karo-Shorts und die rote vintage Jacke anziehen werde, stand für mich von Anfang an fest. Ich finde die Kombination aus beiden einfach total witzig und erfrischend. Sie ist vielleicht etwas " bunt", aber da sie die beiden ein ähnliches Muster haben und in dunkleren Farben gehalten sind, finde ich kann man sie durchaus zusammen tragen.
Der grüne Pulli hat einfach beides super ergänzt, also war es irgendwie logisch ihn dazu anzuziehen, vor allem weil es immer noch nicht all zu warm ist und ein dünneres Oberteil einfach zu kalt gewesen wäre.
Für mich passt mein gestriges Outfit auch wirklich perfekt zu London. Einfach zu dem Lebensgefühl der Stadt, dieses klassisch britische vintage mäßige.
Einfach alles an meinem Outfit erinnert mich an London, es passt einfach.

. . . . Jacket; Shorts - Harpers&Lewis Vintage Clothing Store // Jumper-H&M // Shoes-Converse // Bag-C&A