Dienstag, April 21, 2015

OOTD - Mix it

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder einen etwas interessanteren Look für euch. Da ich gestern Abend ein Foto von einer meiner liebsten Stylings Queens , Zendaya, gesehen habe, wo sie ein Dutt und offenes Haar trägt, war ich heute morgen inspiriert einen ähnlichen Look zu kreieren. Allerdings sah die Dutt und offenes Haar Kombination bei mir nicht so Gut aus, da mein Haar dafür einfach zu Glatt war.
Also wurde es einfach geflochten. Ich persönlich finde die Frisur einfach witzig und praktisch.
Mein Look an sich ist zwar in einer Farbe gehalten, aber dennoch nicht total schlicht.
Ich persönlich mag diesen Mix aus Girly und Tomboy generell sehr gerne und vor allem an
Tagen wie heute, wo ich mir nicht sicher bin ob ich eher elegant und mädchenhaft oder locker und lässig rumlaufen will, ist der Mix perfekt.

Fühlt euch alle gedrückt,
xoxo eure Lou





Bluse-Forever21 // Jacke-H&M //  // Schuhe-Converse

Montag, April 20, 2015

OOTD - Konfirmation meiner Schwester

 Hallo ihr Lieben,

wie geht es euch so ? Wie war euer Wochenende so ?
Meines war wirklich wundervoll. Am Samstag hatte meine Schwester Konfirmation ( ja man kann bei uns in der Gemeine auch Samstags Konfirmiert werden :D Wer mir schon seit zwei Jahren folgt, erinnert sich vielleicht noch wage daran dass ich auch an einem Samstag konfirmiert wurde. )
Jedenfalls habe ich für euch heute das Outfit, welches ich am Samstag anhatte.
Mein Outfit ist ein wenig Priscilla Presley inspiriert, aber eben auch sehr Lou-typisch. ;-)

Leider habe ich es nicht geschafft Outfit Fotos zu machen, weswegen ich mich aus irgendwelchen Familien Fotos rausschneiden musste, um euch mein Outfit wenigstens ein wenig zeigen zu können.
Deswegen sind die beiden Fotos leider nicht ganz so super, aber wie ich ja seit Jahren zu sagen pflege : Lieber schlechte Fotos als gar keine Fotos. ;-)


Hose-H&M //Blazer- New Yorker // Schuhe-No Name // Bluse- Aus Spanien

Ach ja und bitte ignoriert, dass ich so komisch auf den Fotos stehe :D
Ich hatte meine Konfirmationsschuhe an und auf den Dinger laufen ist schon so Kunst für sich, aber auf Rasen zu stehen ist praktisch unmöglich. :D
Okay und ich stehe auch so an sich komisch :D Ich weiß wirklich nicht was da mit meinen Beinen los war :D Naja ist ja auch noch nicht so wichtig.
Ich hoffe ihr hattet eine wundervollen Wochenstart !
xoxo eure Lou

Montag, April 13, 2015

Where dreams begin ...

Hallo ihr Lieben,

nach langer Zeit hat mich mal wieder die Sehnsucht nach meiner Lieblingsinsel und ihrer Hauptstadt ereilt und so gibt es für euch heute mal wieder ein paar meiner gefühlten 2000 England Fotos.
Haltet mich für verrückt aber England hat es mir wirklich angetan. Wenn ich daran denke, dass es genau ein Jahr her ist, dass ich das letzte mal dort war bricht es mir das Herz. Vor allem da ich noch nicht ganz sicher weiß wann ich das nächste mal dort sein werde.
Ich versuche momentan zwar alle Hebel in Bewegung zu setzten, damit ich nächsten Januar für ein halbes Jahr nach England kann, aber ob dass klappen wird steht leider noch in den Sternen.
Wer weiß, vlt hat ja einer von euch bereits Erfahrung mit Auslands(halb-)jahren in England bzw. Großbritannien gemacht und kann mir Tipps geben ?

Passend dazu darf ich jetzt auch noch ein wenig Englisch sprechen üben, denn ich muss morgen meine erste mündliche Prüfung ablegen und zwar, wer hätte es gedacht, in Englisch. :D

So jetzt aber erst einmal die versprochenen Fotos.
 
 
Southampton

Keine Ahnung wo, irgendwo im Süden Englands :D

Southampton

London

London

London

London

London ( Covent garden)

Broadstairs

Stonehenge

Broadstairs

London

Sonntag, April 12, 2015

Let's go back to school.

Ich kann nicht glauben, dass die Ferien schon wieder um sind.
Dabei könnte ich noch gut mindestens 2 Wochen gebrauchen. Tja aber leider geht das ja nicht.
Uhm, wenn ich an die ganzen Abschlussprüfungen denke die die nächsten Wochen auf mich zukommen werden, möchte ich mich am liebsten schon wieder in meinem Bett verkriechen. :s
Aber leider geht das ja nicht, also heißt es raus gehen und sein bestes geben.
Ehrlich gesagt, die bevorstehenden Abschlussprüfungen machen mir nicht so große Sorgen,
viel mehr die Tatsache, dass ich nach zweieinhalb Wochen Ferien immer noch nicht ausgeruht bin. :D
Naja mein eigentliches Problem ist eher, dass ich das Gefühl habe, dass ich anstatt wieder "zu mir selbst zu finden", mich in den Ferien noch mehr verloren haben.
Vielleicht hab ich auch einfach zu viel geschlafen. Ich meins ernst, man kann sich angeblich wirklich "überschlafen" ! :D
Und da meine Ferien wirklich zu 70% aus essen, schlafen und die Nanny schauen bestanden, kommt das sogar ganz gut hin. :D
Aber um ehrlich zu sein freue ich mich sogar auf die Schule. Wenn ich so drüber nachdenke ist es vielleicht auch besser, dass sie morgen wieder los geht, denn ich glaube noch zwei Wochen mehr und man würde mich entgültig nicht mehr aus dem Bett bekommen.
Also warum alles negativ sehen, Schule hat doch auch schöne Seite. Ich für meinen Teil freue mich schon einige Freunde wiederzusehen die ich die ganzen Ferien über nicht gesehen habe.
Wie seht ihr das ? Freut ihr euch auf die Schule oder braucht ihr noch ein paar Wochen Ferien ?

Ich habe für euch noch ein paar Fotos der letzten Tage. Zum einem ein angefangenes Selbstporträt, welches ich noch für den Kunstunterricht fertig stellen muss und mein Outfit von gestern.



Dienstag, April 07, 2015

New hair color ?!

Hallo ihr Lieben,

ihr werdet es nicht glauben, aber ich war nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder beim Friseur,
um mir mal wieder einen neuen Look und nicht nur die Spitzen schneiden zu lassen.

Ich glaube meine letzte richtige  "Typveränderung" war letztes Jahr im Juni, als ich mir meine Haare
so kurz geschnitten habe, dass sie gerade noch so über die Schulter gingen.
Diesmal habe ich eine etwas andere Veränderung vorgenommen und zwar mal eine Farbige.
Für mich war es das erste mal dass ich meine Haarfarbe verändert habe und ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.  Dazu wurden meine Spitzen auch noch geschnitten.
Und ich bin wirklich Glücklich mit dem Ergebnis ! Ich muss ja gestehen, ich habe mir
extra einen neuen Friseur gesucht, weil ich mir schon seit einiger Zeit meine Haare mal tönen wollte
( es ist nur eine langanhaltende Tönung. Färben wäre mir für den Anfang dann doch zu viel gewesen :D ) 
Der Grund für die Suche nach einem neuen  Friseur , war nicht das mein alter schlecht ist, ich war nur einfach nicht mehr mit ihm zufrieden und ich hatte schon von einigen Bekannten gehört dass sie mit den Tönungen und Co. bei meinem alten Friseur einfach nicht zufrieden waren.

Von dem Friseur wo ich heute war, war ich allerdings mehr als begeistert. Bis heute dachte ich eigentlich beim Spitzen schneiden gibt es nicht wirklich Unterschiede von Friseur zu Friseur. Ich meine man schneidet nur die Spitzen ab. Was kann man  da schon anders/ falsch / unterschiedlich machen ?
Tja heute wurde ich eines besseren belehrt und ich bin der festen Überzeugung das meine Haare lange nicht mehr so gut aussahen.
Okay, wahrscheinlich liegt das aber auch zu 80/90% an der neuen Farbe. Ich muss gestehen, mir meine Haare selber zu tönen kam für mich nicht wirklich in Frage. Klar ich stelle mir das schon witzig vor mir zusammen mit einer Freundin spontan die Haare zuhause zu tönen, aber seien wir mal ehrlich die Meister im tönen und färben bleiben unsere Friseure.
Außerdem gehöre ich zu den Menschen die es lieben zum Friseur zu gehen. Ich finde alleine das Gefühl beim Friseur zu sitzen wundervoll. Wer weiß vielleicht versteht mich ja der ein oder andere.

Oh mir fällt auf ich habe noch gar nichts zu der Farbe gesagt.
Also noch kurz dazu : Die Farbe ist lediglich eine Nuance dunkler als meine normale Haarfarbe.
Mir war es einfach wichtig das meine Haare mehr strahlen und ein bisschen dunkler sind.
Wenn ich euch nur ein Foto von dem jetzigen Stand zeigen würde, würdet ihr wahrscheinlich keinen Unterschied sehen. Glücklicherweise habe ich auf meinem Laptop noch Fotos gefunden, wo meine aktuelle Naturhaarfarbe ( die ja jetzt übertönt ist ) gut erkennbar ist. ( okay das Foto ist zwar von letztem Sommer, aber die Farbe war bis vor ein paar Stunden die gleiche )
Wenn man sich Beide Fotos anschaut sieht man schon einen, meiner Meinung nach, deutlichen Unterschied.
( Auf den Fotos sieht es so aus, als ob meine Haare einen kleine rot stich hätten. Haben sie aber nicht ! Das war mir persönlich wichtig. Nicht weil mir rot in den Haaren nicht gefällt oder so. Ich wollte es nur einfach möglichst natürlich haben. )

Wie gesagt ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und renne den ganzen Abend schon im Haus herum, weil ich so Glücklich mit der Farbe und dem Schnitt bin. Ich meine es Ernst Leute :
Ich strahle wie ein Honigkuchenpferd ! :D
Ich freue mich auf eure Meinungen zu meiner kleine Typveränderung. :-)
Fühlt euch alle ganz doll gedrückt,
xoxo eure Lou

So und jetzt will ich euch nicht länger auf die Folter spannen :
 
Vorher




Nachher

Sonntag, April 05, 2015

OOTD - Eastern

Frohe Ostern meine Lieben !
Ich hoffe ihr hattet einen genau so schönen Tag wie ich! :-)

Wie habt ihr Ostern verbracht ?  Ich war mit meinen Eltern und meiner Schwester bei meiner Tante mit der ganzen Familie Kaffee trinken und Kuchen essen, was wirklich schön war.
Mein Outfit ist fast ein wenig zu elegant dafür gewesen. ;-)
Dennoch gefällt es mir sehr Gut. Die weiße Bluse ist von Esprit ( aktuell im Sale ) und meine Mami war so lieb und hat sie mir zu Ostern geschenkt. Ich war schon lange auf der Suche nach einer schönen weißen Bluse. Allgemein finde ich mit weißen Blusen kann man nie was falsch machen.
Sie passen zu allen Stilrichtungen und sehen einfach immer super aus und man kann meiner Meinung nach nie genug von ihnen haben.
Zu der Bluse habe ich einen engen Rock, ebenfalls von Esprit, getragen.
Ich für meinen Teil trage momentan solche engen Röcke viel lieber als zum Beispiel Skaterröcke. (okay skaterröcke stehen mir aber auch kein Stück )
Damit das ganze Outfit nicht so extrem elegant wirkt habe ich meine halben schwarzen Converse und meine Jeansjacke dazu kombiniert. ( obwohl letzteres nicht wirklich relevant ist, da wir eh die ganze Zeit drinnen waren haha. )
So und jetzt endlich mein Outfit für euch :

Bluse, Rock - Esprit // Jacke- H&M // Schuhe- Converse

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche !
xoxo eure Lou

Samstag, April 04, 2015

OOTD - Osterfeuer

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es sogar noch einen zweiten Post für euch. -yeeah-
Obwohl ehrlich gesagt zählt der letzte Post für mich eher für gestern, da ich ihn um zwei Uhr morgens geschrieben habe. :D

So jetzt aber zu dem eigentliche Thema von diesem Post.

Es gibt nämlich ein Outfit für euch. -juhuu-
Ich war heute mit meiner lieben Familie traditionell auf unserem örtlichem Osterfeuer.
Normalerweise ziehe ich mich dazu auch eher praktisch und "dörflich" an, allerdings hatte ich heute mal lust mich ein wenig "schicker" zu kleiden. Mein Outfit war dennoch praktisch und eigentlich fast perfekt. Nur eine Sache war wirklich dumm : Helle Schuhe anzuziehen!
Ich hab da nämlich erst dran gedacht als wir da waren : das ganze findet ja auf einem Hacker statt !
Tja Pech gehabt Lou, jetzt darfst du die Tage deine Schuhe ordentlich putzen.
Denn wie sagt man so schön, wer nicht hören will darf fühlen. ( auch wenn mich ja auch niemand  darauf hingewiesen hat das es nicht sehr clever ist helle Schuhe zum Osterfeuer zu tragen. Ehrlich gesagt haben wir da alle nicht so dran gedacht :D )
Naja trotz allem, gefällt mir mein Outfit wirklich gut.
Ich hab mir jetzt das Motto gesetzt : Wieso schlampig rumlaufen, wenn man auch elegant/schick aussehen kann ?
Ich weiß nicht ob ihr das auf den Fotos erkennt, aber ich habe mich auch mal an ein wenig mehr Augen Make-up  heran gewagt. Ich bin wieder total auf meinem Priscilla Presley Trip, was viel Eyeliner, toupierte Haare und sechziger Jahre zeug bedeutet. 
( auch wenn mein Outfit jetzt nicht ganz so sechziger Jahre ist)

So jetzt aber endlich mal zu meinem Outfit :

schuhe-New Yorker // Pullie,Jacke - H&M // Hose- Zara // T-Shirt- Lindex

Wer von euch war den auch beim Osterfeuer ? :-)
Fühlt euch alle gedrückt, xoxo eure Lou

Selbsfindung & Stil inspirationen

 Hallo ihr Lieben,

wie geht es euch so ?
Inzwischen solltet ihr hoffentlich alle eure Osterferien genießen können. :-)
Ich glücklich habe ja bereits seit 1 1/2 Wochen Ferien und ich war noch nie so froh darüber.

Ich hatte mir zwar vorgenommen in den Ferien mehr zu bloggen, aber wie ihr wahrscheinlich gemerkt habt, ist das bis jetzt noch nicht so richtig was geworden.
Ich habe meine Ferien bis jetzt zu 90% damit verbracht zu schlafen, zu essen oder Musik zu hören.
Und das ist auch gut so, denn ich habe momentan ( wieder mal ) so eine Art Persönlichkeitstief ?
Ich weiß nicht wie genau ich das beschreiben soll. Ich bin momentan einfach nicht die die ich bin oder die die ich sein will. Irgendein persönlichkeitsnotfallzustand würde ich sagen.
Ich bin einfach wieder auf der Suche nach mir selbst.
Manchmal, ist es wirklich anstrengend ein Teenie zu sein.... was sage ich 90% der Zeit.
Ich weiß nicht wie es euch geht aber mir geht es oft so, dass ich eine Zeit lang weiß was ich will und wer ich bin und dann ganz plötzlich passiert eins nach dem anderen und entweder verliere ich mich selbst total oder finde nur noch mehr zu mir.
Okay letzten Endes geht es mir so dass ich mehr dazu lerne und mich weiterentwickele, aber manchmal habe ich auch das Gefühl zeitweise einfach in ein Erdloch zu fallen.

Die letzten Tage ist mir aufgefallen, dass , und das obwohl ich wirklich sagen muss mein Leben eigentlich nahezu perfekt ist, ich mein Leben aufräumen muss. Dringend.
Und wo wir gerade beim Thema aufräumen sind. Ich muss meinen Kleiderschrank auch mal dringend aufräumen. Da drinnen sieht es wirklich schlimm aus.
Wie Innes de la fressnage schon so schön gesagt hat, das A und O bei einem Kleiderschrank ist das er aufgeräumt ist. Und ehrlich gesagt hat sie damit wirklich recht. Allerdings ist meiner nicht nur so unordentlich, ich hab auch viel zu viel Zeug dass ich gar nicht mehr trage oder teilweise Zeug wo ich immer wieder vergesse das ich es überhaupt besitze.
Dazu kommt dann auch noch dass mein Style seit Anfang des Jahres wirklich extrem im Umbruch ist.  Denn wenn es eine Sache gibt, die mir in den letzten Monaten wirklich mehr als klar geworden ist, dann dass , mir die Mode aus vergangene Epochen ( was für eine schöne Wortwahl lou ) einfach besser steht und auch besser gefällt.
Ich rede jetzt nicht von irgendwelchen Ballkleidern, keine Sorge.
Nein nein, ich meine hauptsächlich das was zwischen 1920 und 2010 alles kam. :D

Ich weiß nicht wie es euch  geht, aber mir hilft Mode so unglaublich mich selbst zum Ausdruck zu bringen. Ich glaube ihr alle wisst, das Kleidung für mich mehr ist als etwas, das man sich einfach mal so überwirft. Vor allem die letzten Tage, wo ich nach Wochen mal wieder etwas zur Ruhe gekommen bin und Zeit für mich selber hatte, hat Mode wieder einen großen Teil meines Lebens eingenommen und beeinflusst.  Vor allem die letzten 24h habe ich sehr intensiv über mich und mein Leben nachgedacht und irgendwie ist Mode die schönste Zuflucht die es für mich gibt.
Vor allem da ich mir in einer Sache inzwischen wirklich mehr als Sicher bin :
Es gibt für jeden Menschen die perfekten Kleidungsstücke, die ihm schmeicheln und stehen, egal wie viel er wiegt. Was wir wiegen und wie groß oder klein wir sind, ist eh irrelevant.
Den wir können unseren Knochenbau und unsere Größe nicht ändern, sie bleiben gleich  egal ob man 40kg oder 60kg wiegt.
Die Hauptdinge, die meiner Meinung nach beeinflussen, was uns steht sind nicht unsere Figur und unser Aussehen an sich, sondern unser Knochenbau , also unsere Figur in diesem Sinne, und wie wohl wir uns in etwas fühlen. Den letzteres strahlt man auch aus.
 
Ich merke gerade ich weiß nicht mehr so recht, wie ich weiter schreiben soll.
Bevor ich anfangen nur noch zusammenhangsloses oder total verworrendes Zeug zu schreiben
(ich bemerke nun auch einmal kurz das es 01:45 Uhr ist) , beende ich diesen Post über meine Gedanken an dieser Stelle nun mal.
Ich denke ihr habt in diesem Post schon genug zu lesen gehabt. Mich würden eure Gedanken und Gefühle rund um das Thema Teenie sein, sich selbst finden und treu bleiben, Kleidung und Figur wirklich brennend interessieren, also tut euch keinen Zwang an und schreibt ruhig auch lange Texte in die Kommentare. Ich würde mich jedenfalls freuen. !!
Fühlt euch von Herzen gedrückt, xoxo eure Lou

Und da ich euch jetzt schon so voll gequatsch habe, zeige ich euch wenigstens noch ein paar Fotos von Personen/ Charakteren  die mich momentan sehr inspirieren :
 
 
Fran Fine aus "the Nanny " ( eine meiner absoluten Lieblingssendungen !! )
Fran Fine ist zwar nur ein Showcharakter, aber ich liebe einfach ihren Charakter und ihre Ausstrahlung und vor allem ihren wunderbar ausgefallenen Style.
Und ich glaube die ersten beiden genannten Dinge die ich an ihr so Liebe beeinflussen auch meine Liebe zu ihrem Style sehr.




Priscilla Presleys Style in den 60er und Anfang der 70er ist bereits seit Januar eine riesen Inspiration für mich.
Und ich meine schaut sie euch an, sie sieht einfach fantastisch aus! 
 
 


Natürlich sind auch Ikonen wie Marilyn Monroe und Grace Kelly  eine riesen Inspiration.
Allerdings ziehe ich aktuell meine meiste Inspiration von den oberen beiden Frauen.

Bildquellen : >klick / >klick ;  >Klick / >klick ; >klick / >klick  ; >klick / klick ; >klick  / Klick  ; >klick  / >klick